Unter dem Mikroskop: Die Organisation

Hämathopathologie - Strukturen

Unter dem Mikroskop: Die Organisation

Die Hämatopathologie Hamburg beschäftigt sich hauptsächlich mit hämatopathologischer Diagnostik, d.h. mit der differenzierten Unterscheidung von Leukämien und Lymphomen. Dies ist ein Arbeitsbereich mit Zukunft – aber wie entwickelt man Strukturen? Aufbauorganisationen? Langfristige Strategien? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, wurde die HWB Gruppe hinzugeholt.

Kundeninformationen

Unternehmen MVZ HPH Institut für Pathologie und Hämatopathologie GmbH
Auftraggeber Dr. Markus Tiemann
Branche Gesundheitswesen
Firmensitz Hamburg
Auftrag ganzheitliche Beratung
Unternehmensphase Wachstum / Nachfolge
Projektleiter Helmut Bauer
Projektmitarbeiter Katrin Neef, Dr. Moritz Thiede
Projektstatus laufend
Jahr seit 2008

 

Die Zusammenarbeit mit der HWB Gruppe:

Mit der HWB wurden bereits 2008 Wachstumsstrategien, Kostenmanagement und Personalfragen diskutiert und so begann eine langfristige Begleitung. Aus einer Mandatsbeziehung wurde Freundschaft.

Analyse und Beratung:

Von der Entwicklung einer Prozesskostenrechnung im Jahre 2008 an, bildete sich im Laufe der Jahre eine strategisch ausgerichtete Beratung heraus. Der Fokus: Expansion und die Entwicklung neuer Standorte. Zu Beginn der Zusammenarbeit beschäftigte das Institut 50 Vollzeitkräfte, heute sind es mehr als 200 an den Standorten Hamburg, Osnabrück und Kiel. In jüngster Zeit unterstützte die HWB Gruppe auch in den Bereichen Projektmanagement und -leitung.

Zudem hat die HWB gemeinsam mit den Gesellschaftern des Instituts den Prozess der Unternehmensnachfolge eingeleitet.

Umsetzung:

2008 Aufbau einer Prozesskostenrechnung
2008-2011 Durchführung des Quartalsreportings
2010/11 Erfolgreiche Suche eines Kaufmännischen Leiters
2013 Regelungen auf der Gesellschafterebene durch Verkauf von Geschäftsanteilen
2015 Eröffnung eines neuen Standorts bei Osnabrück
2018-2020 Projektleitung bei Bau und Inbetriebnahme der Betriebsstätte Kiel
2020  Finanzierungsfragen, Projektierung weiterer Standorte sowie bei Vertragsverhandlungen

       

   

         

teilen

»Guter Rat ist teuer, schlechter unbezahlbar. Bei der HWB Unternehmerberatung war der Rat stets gut und darüberhinaus entstand die Freundschaft mit Hartmut und Helmut.«

Dr. Markus Tiemann
Weitere Geschichten