03.06.2024

Nachfolge aus der Sicht des Käufers

Wir beraten immer ganzheitlich und vollumfänglich. Diese Vielseitigkeit spiegelt sich darin wider, dass wir in unserem Team Experten vereinen, die komplexe Sachverhalte wie die Unternehmensnachfolge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.


Möchten Sie Nachfolger werden, ist jetzt die Zeit günstig, weiß Hartmut Winkelmann:

»Wir erleben deutlich mehr Unternehmensübergaben als in den vergangenen Jahren. Ein Grund dafür ist die demografische Entwicklung in Deutschland. Die Babyboomer-Jahrgänge gehen in Rente, es gibt weniger junge Nachfolger. Zudem entscheiden sich Unternehmensinhaber zunehmend früher für eine Übergabe.

Wir erkennen auch, dass die momentane Krisensituation ihr Übriges zu der steigenden Zahl an Veräußerungen beiträgt. Diese Krisen erschweren die Kalkulation der Käufer, so entsteht Unsicherheit auf Käuferseite, wenn diese bei steigenden Zinsen ihre geplante Finanzierung überdenken müssen.

GÖRGÜ HYDRAULIK MASCHINENBAU GMBH / FINANZIERUNG / NACHFOLGE

Finanzierung für firmeninterne Nachfolge

Nach einer internen Unternehmensnachfolge wendeten sich die Nachfolger an die Finanzberatung der HWB. Die Finanz-Experten unterstützten beim Finanzierungskonzept, Tragfähigkeitsrechnung und Einwerbung von Fremdkapital.

Zur Erfolgsgeschichte

Die gute Nachricht

Größere Unternehmen sind davon weniger stark betroffen und auch bei kleineren Betrieben wirken sich diese Unwägbarkeiten eher auf den Verkaufspreis aus, nicht darauf, ob das Unternehmen überhaupt einen Käufer findet. Das stimmt uns als Partner des Mittelstandes sehr positiv.

Diese Marktlage bedeutet im Umkehrschluss, dass die Zeit ideal für Neugründungen und Zukäufe ist. Insbesondere in Schleswig-Holstein ist die Förderlandschaft durch Banken und andere Institute stark und auch die Politik bietet umfassende Hilfe für Nachfolgegründungen an, sodass es Instrumente gibt, die Unsicherheiten auf der Käuferseite zu mindern.«

SIMPEX GmbH / KAUF

Maßgefertigt und in Handarbeit: Die Nachfolge

Simpex produziert medizinischen Möbel und Praxiseinrichtungen "Made in Germany". Die Nachfolge, Finanzierung und Beratung der HWB Gruppe ist "made in Kiel".

Zur Erfolgsgeschichte

Beratungstipp:

Möchten Sie Nachfolger werden, ist jetzt Zeit günstig. Suchen Sie sich Ihre Nische, die Ihrem Know-How entspricht und seien Sie mutig, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen.

Sie planen eine Unternehmensnachfolge? Wir beraten Sie gerne.